Memory spielen mit dem TanzTheaterMünster

Passend zu unserem Tanzabend RECORTES, in dem sich Gustavo Ramirez Sansano mit der Frage nach unserer Identität auseinandersetzt und welche Rolle Erinnerungen dabei spielen, hat das Ensemble des TanzTheaterMünster die Schubladen nach alten Fotos aus der Kindheit durchforscht. Entstanden ist eine kurzweilige Unterhaltung für graue Winternachmittage … – ein Memory Spiel.

Wie’s funktioniert? Jeweils zwei Karten »aufdecken« und so lange suchen, bis Ihr das passende Kinderbild-Portrait-Kartenpaar gefunden habt. (Weitere Infos zum Ensemble findet Ihr hier auf unserer Homepage)

Mit einem Klick auf’s Bild startet ihr das Spiel. Viel Spaß!

 

memory

 

 

1000 Dank an Steffi für die Entdeckung und Umsetzung des memory tools!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.