Premierenwoche von SCHAF

Nach unseren beiden Beiträgen zur Konzeptionsprobe und der weiteren Probenentwicklung melden  wir uns nun, wie angekündigt, in der Premierenwoche noch einmal mit SCHAF zurück. Diese Woche hatten wir die erste und zweite Hauptrobe. Diese beiden Proben sind neben der Generalprobe die einzigen Proben mit original Kostüm-, Masken- und Bühnenbild. Man kann sie sich also wie zwei richtige Aufführungen vorstellen, nur dass man danach immer noch die Gelegenheit hat, etwas an dem Stück zu verändern. Bei der ersten Hauptprobe hat uns eine Kindergarten- sowie eine Grundschulgruppe besucht und das Stück »probegeschaut«. Danach haben wir uns mit den Kindern über das Stück unterhalten und sie gefragt, was sie gut fanden, was sie anders machen würden oder was noch unverständlich war.

Bei der zweiten Hauptprobe haben wir dann Pädagog*innen eingeladen, das Stück ebenfalls im Vorhinein schon zu sehen. Auch mit ihnen haben wir uns danach über ihre Eindrücke ausgetauscht.

Heute wird es schon ernst, denn da ist die Generalprobe angesetzt. Wir schleifen noch ein bisschen an dem Stück, damit ihr dann morgen zur Premiere kommen könnt.

Hier seht ihr einige Momente aus der ersten Hauptprobe:

© Oliver Berg
© Oliver Berg

 

© Oliver Berg
© Oliver Berg

 

© Oliver Berg
© Oliver Berg

 

 

Übrigens hat unser Schauspieler Benedikt Thönes seinen Stücknamen Prinz Lorenzo auf einem Ausflug entdeckt:

4-zuschnitt

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.